NEWS
Im Trend

++ AKTUELL: Cannabis-Legalisierung: Erste Infos zur Umsetzung in Luxemburg ++

 

Wie luxemburgische Medien berichten, arbeiten die Ministerien für Gesundheit und Justiz derzeit an dem Gesetzesentwurf zur Legalisierung von Cannabis bis 2021. Der Radiosender „100,7“ veröffentlichte nun einige Eckpunkte des durchgesickerten Konzepts. Ein erstes Konzept des Textes ist nun durchgesickert. Demnach soll Cannabis zwar legal erhältlich sein, der Verkauf jedoch reglementiert werden.

Welche Menge Cannabis darf erworben werden?

Die Menge, die ein Bürger kaufen kann, soll demnach auf höchstens 30 Gramm pro Monat begrenzt werden – ein spezielles System soll dabei die Käufe eines jeden Einzelnen erfassen.

Wer kann Cannabis erwerben?

Die Käufer müssen volljährig sein und seit mindestens sechs Monaten einen Wohnsitz in Luxemburg nachweisen können. Der Konsum an öffentlichen Orten soll verboten bleiben.

Laut Angaben des Senders, will das Großherzogtum sein eigenes Cannabis produzieren – hierzu sollen zwei Betriebe eine Lizenz erhalten. Insgesamt 14 Geschäfte sollen eine Lizenz für den Verkauf erhalten: vier in Luxemburg-Stadt , vier in Esch/Alzette sowie jeweils eines Remich, Capellen, Grevenmacher, Diekirch, Mersch und ein weiteres. Die Preise wolle der Staat selbst festlegen.

 

Quellenverweis

0Shares
Tags
Zeige Mehr

Ähnliche Artikel

Back to top button
Close
Close

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Hier gehts zu unserem Datenschutz- und Cookie-Hinweis >> www.cia-tv.eu/datenschutz-und-cookie-hinweis/

Schließen